Festung Etzel Ost (A7106)

Infanteriewerk / Kommandoposten

 

 

 

Auftrag und Mittel

 

Die Maschinengewehr- Batterie hatte den Auftrag, den Vorstoss von generischer Infanterie am Nordhang zum Etzelpass zu verhindern.

Die Anlage umfasste 4 Maschinengewehr- Kasemattenstände, eine Kommandoposten- Kaverne sowie eine Unterkunftskaverne für den Regiment – Stab,

das Hilfspersonal und die Besatzungen der Maschinengewehr-Stände.

 

Kommandoposten- Kaverne Infanterie Regiment 33

Die Kommandoposten- Kaverne umfasst folgende Infrastruktur:

- Kommandoposten- Räume für Infanterie Regiment 33 und Füsilierbataillon im Raum Etzel

- Unterkunftsräume Stab Infanterie Regiment 33

 

Unterkunftskaverne

Die Unterkunftskaverne umfasst folgende Infrastruktur:

- Schlafräume für Mannschaft/ Unteroffiziere und Offiziere Maschinengewehr- Batterie und Hilfspersonal Stab Infanterie Regiment 33

- Telefonzentrale

- Ess- und Aufenthaltsraum

- Küche

- Vorratsraum

- Waschraum

- Toiletten

- Wasserreservoir

- Lüftungs- und Filterraum

 

Maschinengewehr- Kasematten- Batterie

Die Maschinengewehr- Kasematten- Batterie umfasste vier Maschinengewehr- Stände mit Beobachter mit Schussrichtung Ost bis Südost.

Sie sind in der Ostwand des Etzels eingebaut und hatten den Auftrag, den Etzelpass und die Hangflanken Ost des Etzelpasses zu schützen.

 

 

Grundriss Gesamtanlage